SKALIEREN – NUR EIN MODEWORT ODER DOCH EINE SMARTE ENTSCHEIDUNG?

Im Marketing und bei Verkäufern ist der Begriff  „Skalieren“ sehr modern geworden, ich nutze ihn eigentlich auch gern. Aber was heißt das und wann macht es Sinn?

WACHSTUM IM DIGITALEN ZEITALTER

Skalieren kommt vom lateinischen „scalae“ und bedeutet Treppe. Du kannst in deinem Unternehmen skalieren, indem du deinen Geschäftsbereich und den Umsatz vergrößerst, ohne dass du jedoch mehr Fixkosten hast oder du weitere hohe Investitionen tätigen musst.

Nehmen wir an du bist eine Beraterin. Wenn du jetzt dein Sales Team vergrößerst und mit 2 neuen Mitarbeitern viele neue Kunden bedienen willst, dann sprechen wir von Wachstum.

Entscheidest du dich dafür, eine bestehende Dienstleistung zu skalieren, dann ist das mit digitalen Produkten wie Videokursen möglich. Du nimmst die Grundinhalte einmal auf und bist für Kunden nur mehr in den persönlichen Zoom Calls verfügbar.

Deine Einnahmen steigen, obwohl du langfristig dafür nicht mehr Zeit investierst.


WANN MACHT SKALIEREN SINN?

Das macht jedoch erst Sinn, wenn du ein gutes Angebot besitzt und schon vorher echte Erfahrung mit deiner Zielgruppe gesammelt hast. Pack nichts in Kurse, das im echten Leben nicht schon erfolgreich bei Kunden funktioniert hat.

Du brauchst nicht immer Onlinekurse, sondern du kannst auch nur Prozesse skalieren, bzw. automatisieren, indem du mit digitaler Hilfe effizienter arbeitest.

Das fängt bei automatisierten Kalendertools an und geht weiter mit Webinaren, Werbekampagnen, Verkaufstrichter, Email – und Buchhaltungssoftware. Geschäftsmodelle lassen sich zudem skalieren, indem man z.B. virtuelle Rundgänge anbietet und digitale Plattformen aufbaut.

VORTEILE:

    • Du kannst Aufträge und Kundenanfragen schneller bearbeiten
    • Deine Prozesse werden optimiert und standardisiert, deine
      „Methode“ kann bei Dienstleistungen auch von anderen Mitarbeitern
      an Kunden weitergegeben werden.
    • Es ist leichter auf Wettbewerbssituationen zu reagieren
    • Du sparst langfristig Zeit und kannst dich vom Selbständigen zum Unternehmer entwickeln

 

Es ist also durchaus schlau, auch wenn viele das Wort an sich nicht mögen.

 

15 TOOLS DIE DEINEN ARBEITSALLTAG ERLEICHTERN:

Projektmanagement:

Terminplanung:

SALES UND CMR

EMAIL:

VERKAUFSFUNNEL:

ONLINEKURSE / E-LEARNING: 

 

 

FAZIT:

Ohne ein skalierbares Geschäftsmodell, stößt man bald auf seine Grenzen, denn der Tag hat nur 24 Stunden und ein Wachstum ist ohne digitale Hilfe schwer möglich.
Entwickle in deinem Unternehmen, so klein es auch sein mag, ständig weiter. Automatisierte Prozesse und nutze neue, moderne Lösungen um deinen Arbeitsalltag zu erleichtern.

 

Hallo, ich bin Deborah Heiss,
Online Marketing Consultant und Redakteurin . Hier dreht sich alles um die verschiedenen Aspekte von Marketing,  Social Media und digitale Produkte.

Erfahrungen & Bewertungen zu Deborah Heiss

4 WOCHEN COACHING - 1 ZIEL: MEHR UMSATZ UND NEUKUNDEN DURCH DIGITALISIERUNG

Lerne die besten Methoden und Tools kennen, um deine Angebote und Workshops online umzusetzen und deine Kunden zu begeistern!
Du hast schon viel zum Thema Online Kurse, Live Coaching oder Marketing gelesen und Video-Anleitungen angeschaut? Du weisst aber nicht, wie du endlich selbst in die Umsetzung kommst? Ich zeige Dir Schritt für Schritt wie du mit einem eigenen Online Angebot Expertise vermittelst
 und mit Social Media und den richtigen Verkaufsstrategien dein Publikum zielsicher und schnell erreichst.  Bist du bereit? Dann lass uns starten!

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Seven Edges Media

Wiedner Hauptstrasse 37
A – 1040 Wien
office@sevenedgesmedia.com
Tel: +43 664 24 19624

Datenschutz

Impressum