WIE DU DEINE MARKE AUFBAUST – DER BRANDING GUIDE FÜR GRÜNDER

Wenn du deine Produkte online bekannt machen möchtest, brauchst Du ein Wiedererkennungsmerkmal um nicht in der Fülle der Angebote unterzugehen. Mit einem starken Branding (einer Markenidentität) drückst du aus, wie dein gesamtes Unternehmen wahrgenommen werden soll. Du kannst die Gestaltung einem Markenspezialisten übergeben oder die Grundlagen selbst definieren. In diesem Beitrag und dem kostenlosen E-Book findest du Tipps, die dir dabei helfen, eine einzigartige, sofort erkennbare Marke zu entwickeln.

Was soll der erste Gedanke sein, den eine Person hat, wenn er deine Marke sieht?

WAS IST BRANDING?

Branding bezeichnet man alle Maßnahmen um dein Unternehmen nach außen hin zu repräsentieren und dein Image zu festigen. Ein einheitlicher Auftritt deiner Marke dient als Kompass für alles, was du tust und gibt deinen Kunden einen tieferen Grund, sich für dich und deine Produkte zu entscheiden.

 

WOZU BRAUCHE ICH EIN BRANDING?

Mit einer starken Marke kannst du: 

  • deine Sichtbarkeit erhöhen
  • Vertrauen schaffen
  • Widererkennungswert festigen
  • eine höhere Gewinnquote erzielen
  • Kunden binden

Als erstes ist es wichtig, deine Markenstrategie richtig zu gestalten und auf deine Geschäftsziele auszurichten.

Danach folgt die Gestaltung aller Elemente, die du zur Kommunikation der Marke benötigst. Dazu gehören Logo,  Farben, Schriften, alle Social Media Auftritte und Webseiten.

Du brauchst deshalb aber nicht schon bei der Unternehmensgründung ein  Vermögen für ein Logo, eine Website und Visitenkarten auszugeben,  wenn du noch keine Kunden hast. Es klappt genauso gut mit einem kleinen Budget, etwas Zeit und dem kostenlosen Workbook das du am Ende der Seite findest.

 

CORPORATE DESIGN VS. BRANDING

Corporate Design bildet dein Image, während es beim Branding um den Aufbau der Marke geht, das Vermitteln der Vision, der Mission, der Positionierung und der Abgrenzung zu deinen Mitbewerbern. Durch ein einheitliches Corporate Design formt man die Marke mit, weshalb Beides unmittelbar zusammenhängt.

Der Aufbau deiner eigenen Marke läuft im Wesentlichen in 7 Schritten ab:

  1. Definiere dein Zielpublikum
  2. Beschreibe Vision, Mission und deine Unternehmenswerte
  3. Wähle deinen Markennamen und das Logo aus
  4. Lege die Typografie/Schriften fest
  5. Suche Farbelement und Bildwelten aus
  6. Übertrage das Branding auf deine Webseite und auf deine Social Media Portale
  7. Trete authentisch und zu deinem Branding passend in der Öffentlichkeit auf.

Möchtest Du mehr über das Thema Branding wissen? Dann lade dir das kostenlose Branding Workbook herunter. 
Den Link dazu findest du am Ende des Blogbeitrags.

 

KOSTENLOS FÜR DICH

BRANDING START GUIDE

Mach dein Unternehmen zur Marke! Schritt für Schritt
zu deiner Positionierung  und einer einheitlichen Corporate
Identity. Mehr Informationen.

Hallo, ich bin Deborah Heiss,
Online Marketing Consultant und Redakteurin . Hier dreht sich alles um die verschiedenen Aspekte von Marketing, Content und PR.

Erfahrungen & Bewertungen zu Deborah Heiss

„People don´t buy what you do,
they buy WHY you do it.“

Zitat von Simon Sinek

 

Wenn du Hilfe bei deiner Marketing Strategie benötigst, freue ich mich auf eine Kontaktaufnahme. 
Wir identifizieren gemeinsam die geeigneten Maßnahmen, die speziell für dein Unternehmen Sinn machen. 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

7 Quellen für kostenlose Bilder

7 Quellen für kostenlose Bilder

Schöne Fotos sind für Webseiten, Blogs und Social Media Portale enorm wichtig, denn sie vermitteln Emotionen. Hier findest du nützliche Anbieter, die kostenlose Bilder für Blogartikel und Grafiken zur Verfügung stellen.

Share This